Interaktives Theaterstück "Wo ist Faris?" an der Berufsschule

Interaktives Theaterstück "Wo ist Faris?" an der Berufsschule

Gleich zu Beginn des Schuljahres besuchte die Theatergruppe thevo die Berufsintegrationsvorklassen sowie die Berufsintegrationsklassen des BSZ Amberg, um in der Form des interaktiven Theaterstücks „Wo ist Faris?“ das schwierige Thema Radikalisierung von Jugendlichen zu thematisieren.

Zuerst agierten die zwei Schauspieler alleine auf der Bühne, dann holten sie sich Unterstützung von einigen Schülerinnen und Schülern, die eifrig dabei waren, dem fiktiven Jugendlichen auf der Bühne zu helfen, weg von seinen extremistischen Bekannten zu kommen.

Im Anschluss diskutierten sie im Plenum die verschiedenen Möglichkeiten, wie es dazu kommen kann.

An dieser Stelle vielen Dank für die Organisation und finanzielle Unterstützung durch den Stadtjugendring, der durch die Partnerschaft für Demokratie Amberg im Rahmen des Bundesprogramms Demokratie Leben unterstützt wurde.

Falls Informationsbedarf besteht, kann man bei der Beratungsstelle Radikalisierung des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge anrufen oder Informationen auf der Homepage einholen.

Martin Grill und Eva Scharl

Zurück